Gerüchteküche: 5.25-Zoll AMOLED Display geht in Massenproduktion

galaxy-s5-concept-1

 

Die Internetseite http://www.androidauthority.com berichtet von Meldungen aus Südkorea, denen zufolge Samsung die Massenproduktion eines 5.25-Zoll großen AMOLED-Displays für das zukünftige „Smartphone-Flaggschiff“, das Galaxy S5, begonnen hat.

Demnach soll das Galaxy S5 ein 5.25-Zoll großes AMOLED Display bekommen mit einer beeindruckenden WQHD Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixel  8-  (zum Vergleich: das aktuelle Galaxy S4 besitzt ein 5-Zoll Full HD Super AMOLED mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel).

Der Bericht über die gestartete Massenproduktion der WQHD-Displays beruht auf Interviews ungenannter Quellen der Südkoreanischen Industrie, und sollte daher definitiv als Gerücht gewertet werden.

So ganz unmöglich scheint dieses Gerücht jedoch nicht ganz zu sein, denn der chinesische Hersteller Vivo hat mit dem Xplay 3S bereits ein Gerät mit einem 2.560 x 1.440 Pixel vorgestellt.

Weiterhin wurde berichtet, dass Samsung die Markteinführung des Galaxy S5 bereits Anfang des nächsten Jahres plant, da das Unternehmen dadurch die geringer als erwartet ausgefallenen Vertriebszahlen des Galaxy S4 mit einem neuen High-End-Gerät ausgleichen möchte. Jedoch müssen auch diese Berichte noch von offizieller Seite bestätigt werden.

Auch die bekannten Samsung-Konkurrenten arbeiten bereits an neuen Flaggschiff-Geräten, darunter HTC , Sony und LG.

(Quelle: AndroidAuthority.com)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.