Fix: VMware erkennt USB-Device nicht mehr

Ich hatte heute ein sehr seltsames Problem, welches aber genauso schnell gelöste werden konnte, wie es auftrat.

Die USB-Devices (USB-Stick, USB-LicenceKey, etc.) wurden in einer VMware-Umgebung nicht mehr angezeigt. Kurz vorher war noch alles OK und plötzlich kann die Software nicht mehr starten, weil der USB-LicenceKey nicht mehr verfügbar ist

Aber wie so oft gilt auch hier: „Man muss es nur wissen!“ 😉

Zuerst habe ich natürlich die VMware-Konfiguration geprüft; „sind die Einstellungen bezüglich USB in Ordnung“ >> alles bestens:

Als Nächstes wurde „alles mögliche“ neu gebootet: VMware, Host, etc. >> ohne Erfolg.

Dann die Suche im Internet und auch umgehend die Lösung:

Der Dienst „VMware USB Arbitration Service“ ist für die Bereitstellung der USB-Geräte zuständig und muss gestartet sein:

Der Dienst lief bei mir nicht, warum auch immer, und mit einem Rechtsklick und Klick auf „starten“ war das Problem auch schon gelöst.

3 Antworten auf „Fix: VMware erkennt USB-Device nicht mehr“

  1. Diese Lösung sollte beim Suche nach dem Problem als erstes in Google auftauchen. Macht Sinn und hat auch bei mir geholfen. Symptome waren identisch. Vielen Dank an alle Kommentar Schreiber.
    An alle Betroffenen bitte nicht das Betriebssystem neu installieren bevor Ihr euch den Dienst angeschaut habt.

  2. ich muss mich mega bedanken….

    GENAU das war bei mir auch der Fall.
    Ein WinOptimizer war der Schuldige… da wurde es auf manuell starten gesetzt.
    Kaum auf automatisch gesetzt geht wieder alles 🙂

  3. Danke, danke, danke für diese Lösung! Seit Monaten habe ich verzweifelt in allen möglichen Foren nach einer Lösung für das USB-Problem (XP erkennt meinen Scanner nicht) gesucht. bin durch Zufall hierauf gestoßen – und jetzt funktioniert mein Uralt-Scanner mit den Originaltreibern und XP findet auch den Anschluß.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.