HowTo: Fenster zurück auf den Desktop schieben

Wer kennst das nicht: Ein Windows-Fenster ist auf einen Bereich außerhalb des Desktops verschoben, so dass man es nicht mehr sehen kann. 🙁

Das passiert, z. B. wenn man einen zweiten Monitor als Erweiterung des Desktops im Einsatz hatte (um z. B. das Laptop zu erweitern, oder vielleicht hatte man eine Beamer im Einsatz) und Windows für ein Programm-Fenster immer noch die Info hat, dass es ganz rechts auf dem zweiten Bildschirm liegt, obwohl der aber gar nicht mehr da ist.

Hier ein ganz einfacher Tipp, um das Problem zu lösen:

  1. Wählen Sie zunächst mit der Tastenkombination ALT+Tab das Fenster aus, das Sie zurückholen möchten.
    (Achtung: das sieht man natürlich nicht … einfach bei Schritt 2 weitermachen 😉 )
  2. Betätigen Sie jetzt die Tastenkombination ALT+Leertaste+V
    (dadurch wird für das Fenster die „Verschieben-Funktion“ aktiviert)
  3. Verschieben Sie das verschwundene Fenster mit Hilfe der Pfeiltasten zurück in den sichtbaren Bereich.

Das war’s dann schon! Echt einfach, oder? 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.