Tipp: Probleme mit der ZDF-App auf Android-Geräten

sotschiDie Olympiade in Sotschi sorgt gerade für einen kleinen Hype bei den Livestreaming-Angeboten der „Öffentlich Rechtlichen“ in Deutschland.

Mit den aktuellen Geräten und der durchaus ausreichenden Technik der Mobilfunkanbieter ist es mittlerweile ja möglich auch unterwegs nicht auf die Live-Übertragungen verzichten zu müssen.

ARD – Livestream ohne Probleme

ardBei der ARD ist das auch kein Problem. Für die Winterspiele 2014 hat „Das Erste“ sein Angebot auch ausgebaut; d.h. es wird zum einen ein Stream übertragen, der dem TV-Programm entspricht und zusätzlich noch einzelne Livestreams, um sich aus parallel laufenden Wettbewerben den gewünschten aussuchen zu können. So sieht jeder das, was ihn auch wirklich interessiert. Abseits der Olympiade sendet die ARD zwar nicht 1:1 das Programm des TV, aber generell gilt: Das was gesendet wird, wird auf den mobilen Geräten auch problemlos empfangen.
Für Android-Geräte ist es empfehlenswert die App der ARD zu installieren. Diese ist sehr übersichtlich aufgebaut und ermöglicht ohne große Probleme den absoluten Fernsehgenuss: ARD Mediathek für Android

 

ZDF macht Probleme bei WLAN

zdf

 

Ein wenig problematischer ist da der Livestream des ZDF.
Auch hier habe ich mir die App des Anbieters installiert: ZDF Mediathek für Android
Leider gibt es hier aber doch das eine oder andere Empfangsproblem.

Verwendet man die Mediathek-App über eine Mobilfunk-Verbindung, dann funktioniert das Ganze durchaus problemlos. Allerdings zieht das Empfangen von Livestreams natürlich auch ordentlich Speicher, was sich dann äußerst unangenehm bemerkbar macht, wenn man, wie bei allen Mobilfunkanbietern, nur eine begrenzte Speichermenge pro Monat bekommt.

Also versucht man, soweit möglich, WLAN-Verbindungen zu nutzen, um beim Anschauen von Livestreams Datenvolumen des Mobilfunkanbieters zu sparen.
ABER: Sobald man die WLAN-Verbindung aktiviert bricht der Livestream ab und man erhält nur noch die Anzeige „Erneut abspielen“:

ZDF-Mediathek-Anzeige: "Erneut abspielen"
Anzeige der ZDF-Mediathek, bei Verwendung mit WLAN-Verbindung: „Erneut abspielen“ … Ja wenn es denn ginge!!!

Klickt man auf „Erneut abspielen“, dann wird die Anzeige kurz schwarz, so als ob die App versucht den Stream zu laden, aber nach wenigen Sekunden kommt dann schon wieder die Meldung „Erneut abspielen“.
Es hat auch schon mal für 1-2 Minuten funktioniert, aber so richtig zufriedenstellend ist das ja auch nicht!

Deaktiviert man die WLAN-Verbindung und führt die App wieder per Mobilfunk aus, dann funktioniert die Wiedergabe wieder. Man könnte fast meinen, das ZDF versucht den Umsatz der Mobilfunkanbieter ein wenig zu pushen!  (Als ob die das nötig hätten 😕  )
Wie auch immer, funktionieren wird der Lifestream in der ZDF Mediathek App via WLAN erst mal nicht!

Auf der Suche nach Alternativen habe ich dann die Internetseite des ZDF im Android-Browser geöffnet, denn auch da bietet das ZDF ja einen Livestream an.
Der Gedanke war: „Vielleicht liegt es ja nur an der App“.
Und siehe da, der Livestream startet, auch mit WLAN-Verbindung!
Allerdings ist es mir bei dieser Variante schon des Öfteren passiert, dass der Stream, so ziemlich genau nach einer Minute, abbricht. Momentan läuft er aber erst mal (Wooohoooo   😮  )

Zweite Alternative ist das Abspielen des ZDF-Livestreams ohne die ZDF Mediathek App.
Hierzu installiert man sich den VLC-Player für Android und öffnet damit den Stream mit der Adresse rtsp://3gp-livestreaming1.zdf.de/liveedge2/de10_v1_710.sdp
Damit kann man dann relativ problemlos den Stream des ZDF sehen. „Relativ problemlos“ deshalb, weil es hier schon mal zu kurzen Aussetzern kommen kann, was bei einer stabilen WLAN-Verbindung nicht sein sollte, aber es liegt im Bereich des „Erträglichen“. 😉

Fazit

Schlussendlich kann man sagen, dass die Herren ZDF-Techniker sich doch einfach mal  bei den Kollegen der ARD erkundigen sollten, wie man einen Livestream anbietet, denn die haben in diesem „Rennen“ eindeutig die Nase vorne.

Sehr verwunderlich ist hier die Tatsache, dass der Livestream des ZDF in der Mediathek App funktioniert, solange man die (teuerere) Mobilfunkverbindung verwendet; schaltet man um auf die WLAN-Verbindung, dann ist der Spaß ganz schnell vorbei. Welche Absicht hinter dieser „Funktion“ liegt bleibt dem Benutzer vorenthalten und lässt natürlich viel Spielraum für Spekulationen.

Alles in allem ist es dennoch ein Schritt nach vorne, denn noch vor wenigen Monaten war es generell nicht möglich einen Livestream (für z. B. Sportereignisse) der öffentlich Rechtlichen Fernsehanstalten auf mobilen Endgeräten zu empfangen.

Habt ihr ähnliche Erfahrungen, vielleicht auch mit anderen Geräten (iPhone, iPad, Windows Phone, etc.)? Dann hinterlasst uns gerne euren Kommentar 😉

2 Antworten auf „Tipp: Probleme mit der ZDF-App auf Android-Geräten“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.