Tipp: Notwendige SQL-Rechte für EPLAN P8

Heute habe ich einen Tipp zum Thema EPLAN P8.

Damit bei der Arbeit mit EPLAN auch alles glatt läuft benötigen die Benutzer die korrekten Rechte beim Zugriff auf den SQL-Server.
Hier die Liste der Notwendigen Rechte:

  • Zur Erstellung einer SQL-Datenbank für die Artikelverwaltung sind die folgenden Berechtigungen erforderlich:
    – dbCreator = Zur Erstellung einer neuen Datenbank
    – dbOwner = Für Anwender, die die Erlaubnis haben eine Datenbank zu konvertieren (z.B. zur Verwendung in einer neueren/aktuelleren EPLAN-Version)
    – dbDatareader = Für einen lesenden Zugriff auf die Datenbank
    – dbDatareader + dbDatawriter = Zur Bearbeitung der Datenbank
  • Zur Erstellung einer SQL-Übersetzungsdatenbank sind die folgenden Berechtigungen erforderlich:
    – dbCreator = Zur Erstellung einer neuen Datenbank
    – dbOwner = Für Anwender, die die Erlaubnis haben eine Datenbank zu bearbeiten bzw. zu ändern (z.B. um eine neue Sprache hinzuzufügen)
    – dbDatareader = Für einen lesenden Zugriff auf die Datenbank
  • Zur Erstellung einer SQL-Datenbank für die Projektverwaltung sind die folgenden Berechtigungen erforderlich:
    – dbCreator = Zur Erstellung einer neuen Datenbank
    – dbOwner = Für Anwender, die die Erlaubnis haben eine Datenbank zu konvertieren (z.B. zur Verwendung in einer neueren/aktuelleren EPLAN-Version)
    – dbDatareader + dbDatawriter = Zur Verwendung der Projektverwaltungsdatenbank (dbReader ist nicht ausreichend, da bei jedem Öffnen eines Projektes Informationen über den Speicherort des jeweiligen Projektes in die Datenbank geschrieben werden).
  • Bei der Verwendung von SQL-Datenbanken für die Artikelverwaltung, das Wörterbuch oder die Projektverwaltung dürfen neue, leere Datenbanken niemals über das SQL-Management-Studio erstellt werden. Neue Datenbanken müssen innerhalb der EPLAN-Oberfläche über die Funktion Neue Datenbank erstellt werden (Dies bedeutet, das der jeweilige Anwender beim SQL-LogIn der Rolle dbCreater zugeordnet sein muss).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.