FIX: Windows Server 2019 und die Fehlermeldung „C:\Windows\system32\rundll32.exe“

Nach der Installation meines neuen Windows 2019 Servers, musste ich folgendes Verhalten feststellen:

Rufe ich in den Einstellungen das Fenster „Drucker und Geräte“ auf, so werden mir die installierten Drucker angezeigt.
Nun klicke ich auf einen Drucker und dann auf „Warteschlange anzeigen“.
Anschließend erscheint die Fehlermeldung:
„C:\Windows\system32\rundll32.exe“
„Auf Das angegebene Gerät bzw. den Pfad oder die Datei kann nicht zugegriffen werden“

Dieses Verhalten trifft für alle installierten Drucker zu.

Seltsamerweise kann ich aber die Warteschlange über die „alte Systemsteuerung“ aufrufen, ohne eine Fehlermeldung zu erhalten:

Die Lösung ist eigentlich ganz einfach! 😉

Es fehlt lediglich die Berechtigung des Benutzers. Diese kann in der lokalen Gruppenrichtlinie aktiviert werden.

Dazu startet man den Gruppenrichtlinien-Editor.
Drücke dazu Win + R und gib secpol.msc gefolgt von ENTER ein.

Gehe im Editor zu dem Punkt „Lokale Richtlinien“ > „Sicherheitsoptionen“:

Dort doppelklickst du auf den Eintrag „Benutzerkontensteuerung: Verwendung des Administratorgenehmigungsmodus für das integrierte Administratorkonto“.
Wähle nun „Aktiviert“, schließe alle Fenster, melde dich ab und wieder an und der Fehler ist beseitigt. 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.